Eva Bachinger (Kassier-Stellvertreterin); geb. am 15.11.1958 

"Seit 12 Jahren nehme ich bei 'MirnoMore' teil.Nach wie vor bin ich von der Friedensflotte begeistert und stelle gerne meine Zeit und meine Erfahrung zur Verfügung. Es ist wunderbar, wieviel Schönes und Positives man den
Kindern in nur einer Woche mitgeben kann."

Willi Bachinger (Rechnungsprüfer); geb. am 27.01.1955

"Ich bin seit 1996 bei jeder 'Mirno More' Flotte als Skipper dabei. Warum? Ich segle gerne und finde es eine wunderbare Idee, Kindern und Jugendlichen, die vielleicht nicht die Möglichkeiten haben, eine Woche zu schenken, die sie hoffentlich nie vergessen werden. Sie lernen dabei das Gemeinsame vor das Trennende zu stellen und dass 'die Anderen' gar nicht so anders sind. Sie begenen Fremden und trennen sich oft als Freunde. Kommunikation findet auch ohne Kenntnis der Sprache statt."

Isabella Dallinger, MA (Teamleitung – Soziale Integration); geb. am 11.11.1987

Klinische Sozialarbeiterin

„Ich setze mich dafür ein, dass jedes Individuum jeder Altersgruppe einen adäquaten Platz in unserer Gesellschaft finden kann und mögliche Einschränkungen reduziert werden.“


Mag. Silvia Hameseder; geb. am 14.12.1983
Klinische und Gesundheitspsychologin

"Es ist mir ein Anliegen Kinder und all ihre Stärken und Fähigkeiten wahrzunehmen und zu fördern. In der Woche am Boot verändern sich Grenzen in Chancen und die Kinder sehen Perspektiven und Wege, die wir ein Stück gemeinsam gehen."

 

Silvia Hogl; geb. am 10.10.1977

Psychotherapeutin (Systemische Familientherapie), www.psychotherapie-hogl.at
"Kindern die Chance zu geben ihr Potenzial zu entfalten, ihre Stärken zu finden und auszubauen halte ich für einen wichtigen Teil der Persönlichkeitsentwicklung.
Sie im Rahmen dieses Projekts darin zu unterstützen ist mir ein besonderes Anliegen."

 

Dipl. Ing. Bernhard Mairamhof; geb. am 09. 11. 1961

"Das gemeinsame Leben und Erleben an Board einer Segelyacht erfordert und fördert ein gemeinsames Achten aufeinander, ein Tun miteinander und schenkt gemeinsame Freude. Ich bin immer wieder erstaunt wie schnell die unterschiedlichsten Menschen nach ein bisschen Eingewöhnung ihren Platz in dieser doch engen Gemeinschaft finden und schätzen lernen, damit wir gemeinsam eine schöne Woche erleben können. Es freut mich als Skipper unsere Jugendlichen durch diese Wellen zu lotsen."


Andrea Peter (Schriftführer-Stellvertreterin); geb. am 23.8.1955

Psychotherapeutin, Sozialpädagogin, Psychagogin


 

Eveline Tanzer; geb. 2.9.1967           

Diplom. Mototherapeutin, Sozialpädagogin, Erwachsenenbildung,
Psychotraumatologin, Krisentintervention und Stressmanagement 

"Das Leben schenkt uns so viele schöne und erfolgreiche Stunden, dass es mir ein Bedürfnis ist, einige davon auch mit denen zu teilen, die am Rande unserer Gesellschaft zu wenig Beachtung finden. Wenn das Leben "schwierig" wird, bedarf es Unterstützung bei der Bewältigung von Krisen und Schwierigkeiten. Während der gemeinsamen Woche am Boot werden Möglichkeiten und Lösungen erarbeitet, um sich auf die herausfordernden Situationen vorzubereiten. Im Fokus steht das Fördern von individuellen Ressourcen und Stärken.“

Mag. Franz Tanzer (Obmann, Kassier); geb. am 9.1.1959

Diplom. Finanzberater der Raiffeisenbank Region Melk

"Soziales Engagement ist ein wichtiger Schritt auf dem
Weg zu einer humaneren Welt, in der auch der Kleinste
und Schwächste seinen Platz finden soll.“ 

 

Wir danken allen offiziellen Sponsoren und Paten sowie all jenen, die das Projekt unterstützen aber ungenannt bleiben wollen!


  Autohaus Ernst Schlager